Distisuisse 2017/2018

Bestes Ergebnis als «Brenner des Jahres»

Die alle zwei Jahre stattfindende Nationale Spirituosenprämierung «Distisuisse« konnte mit Rekordzahlen auftrumpfen. 97 Brennereien aus allen Regionen der Schweiz haben 504 Destillate eingereicht.
 
Acht Brennereien wurden mit dem Titel «Brenner des Jahres« geehrt. Das beste Resultat erzielte mit sieben Goldmedaillen die Brennerei Zuber aus Arisdorf. mehr ...
 

Die Schweiz brennt 2017

Nationaler Brennertrag gemeinsam mit 44 weiteren Brennereien
 
Ein Blick hinter unsere Kulissen:
Schaubrennen, Schnüffeln Parcours, begleitete Degustation, Vorstellung von neuen Bränden, Bilderausstellung Rosmarin Zuber, Kaffee Degustation von Illycafe, Kuchen
Samstag, 11. November 2017
10.00 h – 17.00 h

 Nationaler Brennertrag
 


Foto: Yvonne Zuber und Andreas Gerber
 
Über die Schwestern Yvonne und Rosmarie Zuber schreibt Vinum extra im Oktober 2011:
 
«Wie schon bei der Edelbrandprämierung 2009/2010 retten die beiden Schwestern Yvonne und Rosmarie Zuber auch bei der Distisuisse 2011 das Ansehen des Baselbiets als Kirschenhochburg. Ihre erneute Ernennung zu ‹Goldbrenner des Jahres› zeugt von Können und Kontinuität, ist aber gleichzeitig Beweis dafür, wie wichtig Individualität ist. Die Ernst Zuber AG, 1933 zunächst für den Betrieb einer Getreidemühle und als Obsthandelsunternehmen gegründet, pflegt bis heute einen sehr engen Kontakt zu den Bauern, die ihr das Brennobst liefern. Dass die Beziehungen zu einem grossen Teil seit mehr als 60 Jahren halten, kommt sowohl den Rohstoffen als auch den Destillaten zugute. Es ist, als könnte man schützerischer Sorgfalt, Liebe zum Metier und Kompetenz im Umgang mit sensiblen Brennapparaten aus den Endprodukten unmittelbar schmecken.
Wenn sich die Basler Landschaft im Frühling ganz in Weiss präsentiert und Tausende blühender Kirschbäume, Zwetschgen-, Mirabellen-, Quitten und Apfelbäume die grünen Wiesen schmücken, schlagen die Herzen der Zuber-Schwestern höher. Gleichzeitig sind sie in Sorge, dass das Wetter mitspielen möge und die Blüte- wie Reifezeit problemlos verlaufen. Welchen Verlauf die Witterung dann auch immer nimmt, die beiden können darauf vertrauen, dass ihnen die Lieferanten Brenngut von ausgezeichneter, selektierter Qualität bringen. Und ihre Kunden bauen ihrerseits darauf, dass Yvonne und Rosmarie Zuber in der Brennerei das Bestmögliche aus den feinen Früchten herausholen.»
 
Text: Distisuisse
Weitere Informationen unter www.distisuisse.ch

Öffnungszeiten des Ladens in Arisdorf:

Montag bis Freitag
09.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.00 Uhr
Samstag
09.00 – 12.00 Uhr
Lageplan bei Google Maps
 

Sprit & Dine im Restaurant Pantheon

Erleben Sie einen geistreichen Abend mit Destillaten von (A)pfel bis (Z)Zwetschge
Samstag, 28. Oktober 2017
 Programm
 

© Ernst Zuber AG 2007-2017